Sonntag, 9. November 2014

die Mini Dresdner Teller und

die Mini Hexagon Petal Blöcke sind nun fertig und warten auf ihren vorweihnachtlichen Einsatz.
Der Dresdner Teller Quilt ist 30 x 38 cm groß, die roten Streifen habe ich nur als Paspel eingenäht, weil der Tisch auf dem er liegen soll genau das Maß hat.


30 x 38 cm


Der Mini Hexagon Petal Quilt wird als Gegenstück zum Tischläufer im Wohnzimmer auf dem Tisch liegen.

49 x 49 cm
bis bald
Martina

Samstag, 23. August 2014

Weihnachten

ist schon länger bei mir Thema und wie das im Leben so ist, die Pflicht ist abgearbeitet und der Kopf frei für eigenes. 
Also habe ich angefangen Dresdner Variationen zuzuschneiden. Gleich drei verschiedene in einem Satz.
Die Blades werden zu einem Tischläufer verarbeitet, Blockgröße 6 Inch und werden mit der Maschine zusammen genäht. Da bin ich noch am überlegen ob ich die Mittelteile mit einem Stickmotiv versehe.
Der Dresdner Teller wird ein 12 er Miniquilt, ebenso die Petal Hexagonblume, beide sind jeweils 4 Inch groß und werden mit der Hand genäht.


bis bald
Martina

Sonntag, 22. Juni 2014

die Sonne

scheint, der Garten lockt, aber in gut sechs Monaten ist Weihnachten schon fast wieder vorbei.
Ich hock hier und wühl mich durch die diversen Weihnachtshefte, zwecks Inspiration für eine Adventskalenderüberraschung. Die habe  ich auch gefunden, kann sie aber leider nicht zeigen, sonst ist ja die Überraschung hin, denn die Mädels lesen mit.
In einer Winter Quiltmania aus 2009 bin ich auf dieses Muster  gestoßen und dann den ersten Weihnachtsmini für dieses Jahr genäht.

Snowballquilt 10 x 10 Inch, handgenäht

bis bald
Martina

Mittwoch, 7. Mai 2014

verlängerte Hexagone

habe ich in diesem Mini TOP verarbeitet. Die Kantenlänge beträgt 3/4 Inch, auch hier habe ich die Stoffe nicht über  Papier gezogen, sondern nur die Nählinien aufgezeichnet und dann von Punkt zu Punkt genäht. Mir gefällt das besser, weil die ganze Sache dann nicht so steif beim Nähen ist.

23 x 29 cm


bis bald
Martina

Samstag, 5. April 2014

es taucht

immer wieder mal die Frage auf "Was machst du eigentlich mit den Miniquilts?"
Da kann ich nur antworten " Sie hängen entweder abwechselnd an der Wand oder ich gebrauche sie , aber in beiden Fällen erfreut mich ihr Anblick"
Ich habe auch keine Scheu eine Kaffeetasse darauf abzustellen oder krümmelige Kekse abzulegen, wenn nötig kommen sie wie alle Quilts in die Waschmaschine und Trockner.
Zum Handnähen habe ich z.B. ein Knietablett aus einem Bastelversand, darauf lege ich alles ab was für ein laufendes Projekt benötigt wird und wandert dann mit (Nähzimmer, Garten, Wohnzimmer). Die rechte Seite wird mit einem Mini dekoriert, dann rappert es nicht so wenn die Schere abgelegt wird, die linke ist unlackiertes Holz und ersetzt quasi  Sandpapier.






"Mit welchem Garn nähst du?"
Ja, ich habe zum Glück mal eine Fehlbestellung bei Sue für eine Freundin getätigt und sollte es eigentlich umtauschen.
Das habe ich nicht getan, sondern beschlossen es zum Handnähen zum auszuprobieren. Es ist Baumwollgarn von YLI und Sue nennt es Spinnengarn, weil es so fein ist.
Die Rolle ist allerdings recht groß und ich spule es deshalb auf Nähmschinenspulen auf. Die nehmen nicht soviel Platz weg. Mit einem kleinen Kleber und dicker Stecknadel lässt sich die Spule zu sehr praktisch direkt auf dem Nadelkissen befestigen.  Ich bin mit dem Garn sehr zufrieden und nehme es auch gerne zum Applizieren.







Applecore Miniquilt 23 x 26 cm handgenäht / handgequiltet 2014

 bis bald
Martina

Freitag, 4. April 2014

die Minikörbe

sind fertig. Ich hatte mir den Block in EQ7 gezeichnet und mir dann einen Rand aus dem Programm dazu ausgewählt und genäht.
Dieser kleine Mini ist komplett von handgenäht / gequiltet und ist 26 x 26 cm groß.
...und nein, eine 2 x 2 m Variante werde ich auf keinen Fall davon nähen.
bis bald
Martina

Freitag, 28. Februar 2014

Minikörbe 2" in

Arbeit.


Zwischendurch probiere ich mich ja immer mal wieder durch kleine Muster durch. Das Muster Körbe gefällt mir immer wieder sehr gut und 2011 habe ich bei Temecula dieses Muster  einen 2 " Cakestand gefunden. Es stammt von Marsha McCloskey.

bis bald
Martina

Mittwoch, 15. Januar 2014

putt, putt, putt...

mein Hühnchen und fertig ist mein Hühnerminiquilt für den Monat März.




bis bald
Martina

Freitag, 3. Januar 2014

diese Hühner

wollte ich schon lange nähen und habe die Gelegenheit genutzt das praktische mit dem nützlichen zu verbinden. Es ging darum für mich heraus zu finden ob mir dieWirkung von Hintergrund weiß mit handgefärbten Stoffen gefällt.
Die Kombi möchte ich nämlich beim "Moderne Sampler 2014" von Treny verwenden.
Die Hühner sind nach der Anleitung von Bobbin handgenäht, der Rest wird abgewandelt, damit er später an meinen Miniquilttischständer paßt.





bis bald
Martina